gallery/maulkorb
Mantrailing als Therapie

Mantrailing kann für besondere Hunde auch zu einer Art Therapiemaßnahme werden.

 

Um Deine erste Frage zu beantworten, die Dir wahrscheinlich im Kopf herumschwirrt:
JA, Hunde können auch mit Maulkorb suchen und eine hervorragende Leistung ablegen.

Artgenossenaggressionen und/oder Menschenaggressionen sollen für Euch kein Hindernis sein, einen artgerechten Hundesport ausführen zu können.

Wir begleiten Dich gerne auf diesem Weg und zeigen Dir, wie Du Deinem Vierbeiner lehrst, sich voll auf den Fokus "Mantrailing" zu konzentrieren und das Vertrauen in Deine Hände zu legen.

 

Auch Angst und Unsicherheiten im Alltag können wir über diese Art von Training damit in den Griff bekommen, um somit eventuellen Angstaggressionen o.ä. vorzubeugen.

 

Die Hunde erlangen über diese Arbeit viel Sicherheit und lernen, dass sie sich voll und ganz auf Dich verlassen können!

 

Durch den Sachkundenachweis §8 des Gefahrenhundegesetztes lasse ich speziell auf dieser Ebene auch noch meine Zusatzqualifikation mit ins Training einfließen.

 

 

Melde Dich noch heute, sollten wir dein Interesse geweckt haben!