gallery/klein ung groß
Mantrailing für klein und groß

Die Kleinsten werden die Größten sein!


Bei Mantrailing System ist die Größe des Hundes erstmal völlig irrelevant. 

Jede Größe bringt seine Vor- und Nachteile mit und wir bei Mantrailing System sind darauf bedacht, aus jedem das Beste heraus zu holen.

 

Auch kleine Hunde können Großes bewirken!

 

Im Bereich der Staffelarbeit ist eine gemischte Gruppe unfassbar wertvoll.
Einen kleinen Hund können wir im Notfall mal ganz "handlich" auf den Arm nehmen, um ggf. schwierigere Herausforderungen, wie u.a. eine Rolltreppe zu bewältigen, ohne umständliche Umwege in Kauf nehmen zu müssen und dadurch im Ernstfall Zeit zu verlieren.

 

Kleine Hunde bringen dazu oft einen Niedlichkeitsfaktor mit, die Hemmungen vor einem solchen Hund sind bei der vermissten Person dann ggf. nicht bis kaum vorhanden.

 

 

Aber auch die Großen kommen Groß raus bei uns!

In belebten Wohn- und Stadtgebieten werden größere Hunde eher wahrgenommen und die Ernstahftigkeit eines Einsatzes kommt tatsächlich auch bei unbeteiligten Passanten eher an.

Mit einem kleineren Hund läuft man, gerade in Stadtgebieten (im Ernstfall!) Gefahr, übersehen zu werden.

 

Im Training wird aber jeder Hund trotzdem ALLES kennenlernen, vor allem deswegen, damit wir die Stärken eines jeden Teams hervorheben können und im richtigen Moment zum Einsatz bringen können.

 

Wie Du siehst, wird jede Größe bei Mantrailing System gebraucht und eingesetzt - sei es im Hobby- oder aber auch im Leistungsbereich.

 

Melde dich gerne noch heute, wenn wir dein Interesse geweckt haben!